CANNOBIO UND CANNERO RIVIERA

Cannobio liegt am westlichen Ufer des Lago Maggiore und ist die erste Ortschaft nach der Grenze zu der Schweiz. Es ist ein lebhaftes Städtchen und eines der bedeutendsten Reiseziele des Sees.

Cannobio besitzt einen historischen Stadtkern und viele sehenswerte Denkmaler, wie z.B. Palazzo della Ragione, die Kirche San Vittore und ihr Turm, der Rathausturm. Kurz nach Beginn des Cannobina Tals ist ein echtes Naturschauspiel: die Schlucht von Sant’ Anna am Fluss Cannobino. In der Nähe liegt Carmine Superiore, bekannt für die Kirche San Gottardo aus dem 14. Jhdt.

Cannero Riviera liegt in einer Panoramalage und genießt ein mildes Klima und Mittelmeervegetation.Auf zwei kleinen Inseln nicht weit vom Ufer entfernt liegen die Castelli di Cannero: eindrucksvolle Ruine der Malpaga Burgen. Diese zwei Städte sind beliebte Reiseziele und bieten gute Unterbringungsmöglichkeiten.



<< Zurueck zur Liste